Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule mehr erfahren

Analog filmen und entwickeln

öffentlich

Beschreibung:

In diesem Blockseminar wird mit Analogfilm gearbeitet.

Im ersten Block bekommen die TeilnehmerInnen eine theoretische Einführung in das Thema, gefolgt von praktischen Übungen im Umgang mit der Analogkamera. Anschließend erarbeiten sie gemeinsam in einer Gruppe ihre Filmideen bzw. stellen diese vor. Es sind sowohl individuelle, als auch Kleingruppenprojekte möglich.

In der Zeit zwischen den beiden Blöcken werden die Filme umgesetzt. Dabei werden die Studierenden durch beide Lehrenden individuell betreut.

Im zweiten Block geht es um die Entwicklung und Digitalisierung des gedrehten Materials. Hierfür werden ebenfalls individuelle Termine für 1 bis 2 Personen ausgemacht, um Sicherheitsabstand in der Dunkelkammer einhalten zu können.

Vor Ende der Vorlesungszeit erfolgt ein kurzes Abschlusstreffen, bei dem die fertigen Arbeiten vorgestellt werden. In der Zwischenzeit stehen die Lehrenden in Einzelsprechstunden beratend zur Verfügung.

Bemerkungen:

Für die Teilnahme am Seminar ist es zwingend notwendig an beiden Blöcken anwesend zu sein.

Sollte der Semesterstart aufgrund der Quarantäne weiterhin verschoben werden, wird die Übung in Absprache mit TeilnehmerInnen in der vorlesungsfreien Zeit angeboten.

Infos zum aktuellen Stand gibt es im Incom Workspace.

Anmeldung erfolgt ab dem 07.04.2021

über Workspace: mkh.incom.org/workspace/4266

Anzahl der Teilnehmerinnen ist auf 10 Personen begrenzt.

Bei Fragen: eugenia.bakurin@muthesius.com;

Die Veranstaltung kann als „Wahlpflicht“ oder unter „Besonderheiten“ eingetragen werden.

Fachgruppe

Zentrum für Medien

Time Based Media

Semester

Sommersemester 2021

Raum

Knooper Weg 48A

Lehrende